capillary.print

HMF_0357

Die Bildgruppe verwendet den kapillaren Raum als Kameragehäuse. In dieser engen räumlichen Struktur wird das analoge Fotomaterial direkt von der
Entwicklungsflüssigkeit verändert – elementare Wesen werden hervorgebracht.


capillary.print, 2015
Baryt Silbergelatineprints,
je 7,5 x 10 cm, Unikate