light.match

light.match, 2019, Baryt-Silbergelatineprint, 40×40 cm, Unikat


In den Arbeiten ‚light.match‘ geht es um die 
Quantität von Licht. In der Dunkelkammer wird ein 
Streichholz entzündet und auf einem fotosensiblen
 Papier abgelegt. Dabei wird die gesamte
 Lichtmenge eines abbrennenden Zündholzes
 fotografisch festgehalten. Zusätzlich zum 
Lichtsaum sieht man auch die Spuren der
thermischen Interaktion auf dem dargestellten
 Fotopapier.

light.match, 2019, Baryt-Silbergelatineprints, je 40×40 cm, Unikate